22.06.2017

Schwertwale

Daniel Lingenhöhl Auf Spektrum der Wissenschaft:

Schwertwale nutzen Fischtrawler als Fastfood-Kette

Vor der Küste Alaskas wird die Fischerei regional stark erschwert. Ganze Schwertwalschulen stibitzen Fische von den Langleinen der Fischer.

Zudem lehren die Mütter der Walschulen ihrem Nachwuchs, dass hier Nahrung angeboten wird und wie sie diese von den Haken fressen können. Bisweilen tauchten Gruppen mit bis zu 50 Mitgliedern auf, wie einer der befragten Fischer der Zeitung berichtete. Sie trieben dann so lange neben ihm her, bis er anfing seine Leinen einzuholen und damit die Fische aus der Tiefe in die Reichweite der Meeressäuger zu bringen. Die Seeleute versuchen zwar mit Sonar in bestimmten Frequenzen oder sogar Heavy Metal die Tiere zu vertreiben, doch lassen sich diese davon nicht beeindrucken.